Video-Anleitung in 10 Schritten

Angesichts der vielen Vorteile einer Video-Anleitung oder eines Anleitungsvideos ist es keine überraschende Feststellung, dass diese Form der Wissensvermittlung die letzten Jahre an Popularität gewonnen hat. Ein Anleitungsvideo ist ein sehr effizientes Mittel, um Ihrer Zielgruppe Sachverhalte zu erläutern. Mit einer Video-Anleitung werden Informationen lebendig und für viele ist die Wahl zwischen einem Stück Text und einem relativ kurzen Video schnell getroffen. Wo ein Bild gelegentlich mehr als 1000 Worte sagt, ist das gleiche Bild ein Kapitel eines Buches namens Anleitungsvideo.

FORDERN SIE DIREKT EIN ANGEBOT AN


Was sind die Vorteile eines Anleitungsvideos?

Zudem zeigen Studien, dass die audiovisuelle Wissensvermittlung vom Empfänger als angenehme Art des Lernens erfahren wird. Noch wichtiger ist jedoch, dass die Aufmerksamkeit länger aufrechterhalten wird. Insbesondere bei der Vermittlung von anleitenden Texten ist dies natürlich eine interessante Tatsache. Anleitungsvideos besitzen folgende Vorteile:

  • Anleitungsvideos werden von Nutzern als „einfach“ erfahren. Sowohl textlich (per Audio) als auch visuell werden Informationen niederschwellig vermittelt.
  • Die Aufmerksamkeit wird länger aufrechterhalten, insbesondere bei interaktiven Videos. Ideal für Erläuterungen eines Produktes, die Schulung von Mitarbeitern und ähnlichem.
  • Mit einer Video-Anleitung können zahlreiche Informationen in kurzer Zeit sehr wirkungsvoll vermittelt werden.

Nachfolgend sind die 10 Schritte zur Entwicklung einer wirkungsvollen Video-Anleitung dargestellt. Anschließend wird jeder Schritt genauer erläutert.

1. Wesen Sie einen Projektmanager zu

Bei der Entwicklung einer Video-Anleitung sind viele unterschiedliche Facetten und Handlungen zu beachten. Entscheidend ist, dass alle Prozesse des Projekts in gute Bahnen geleitet werden. Sinnvoll ist es, einen Projektmanager zu bestimmen, der für die Beauftragung der übrigen Beteiligten verantwortlich ist, die Kontrolle der Teillieferungen sowie die Steuerung des entsprechenden Prozessstroms. In einigen Fällen ist eine Person von einer anderen abhängig, bevor sie mit dem nächsten Schritt fortsetzen kann. Ein Projektmanager sorgt dafür, dass alles gemäß Storyboard und sonstigen (Zeit-)Plänen verläuft. Schaffen Sie also einen einzigen Ansprechpartner für das gesamte Projekt.

2.  Bestimmen Sie das zu erreichende Ziel des Anleitungsvideos

Ein Video kann unterschiedliche Ziele haben. Soll es beispielsweise den Zuschauer motivieren? Soll es den Zuschauer anleiten oder möchten Sie lediglich bestimmte Handlungen oder Verfahren demonstrieren? Das Ziel des Videos bestimmt zum Großteil die Einteilung, die Atmosphäre und den Tonfall, aber beispielsweise auch die Reihenfolge und die Dauer des Videos.

3.  Bestimmen Sie die Videoart

Die von Ihnen verwendete Videoart ist die nächste Entscheidung in diesem Stufenplan. Entscheiden Sie sich für eine Animation, eine realitätsgetreue oder Real-life-Video-Anleitung? 

 

4.  Bestimmen Sie den Videotyp 

Entscheiden Sie sich für ein statisches, dynamisches oder interaktives Video? Studien zeigen, dass ein interaktives Video die beste Wahl ist, wenn Sie die wirkungsvolle Schulung des Zuschauers zum Ziel haben. Nachfolgend einige Stichpunkte für die Entwicklung eines interaktiven Videos, die aus einer Studie von Plaisant & Shneiderman stammen. 

A. Geben Sie Informationen zur Vorbereitung und/oder zu Verfahren 

Unterscheiden Sie zwischen unterschiedlichen Informationsarten. Dieser Grundsatz wird auch bei Verfahren wie dem  Minimalismus und Information Mapping angewandt.

B. Formulieren Sie kurze Segmente 

Kurze Segmente sind leicht verdaulich und einfacher zu behalten. So bleibt die Aufmerksamkeit bestehen.

C. Gestalten Sie Aufgaben einfach und deutlich

Verwenden Sie kurze Sätze und behandeln Sie jeweils eine Aufgabe. Schreiben Sie klar und korrekt.

D. Fördern Sie eine Mischung von Aufgaben und Übungen

Lassen Sie einen Nutzer Verfahren ausführen, um die Grundsätze zu erläutern. Lassen Sie den Nutzer anschließend selbst mittels Übungen, Aufträgen und Aufgaben nachdenken. Da der Nutzer selbst nachdenkt, werden die Informationen besser im Gehirn gespeichert.

E. Setzen Sie gesprochene Sprache ein

Eigentlich gilt: Je mehr Sinne eingesetzt werden, desto besser die Informationsspeicherung. Verwenden Sie Bild in Verbindung mit Ton. Untertiteln Sie, wo erforderlich.

F. Denken Sie an die Oberfläche

Das Auge möchte verwöhnt werden. Es ist angenehmer, etwas ästhetisch Gestaltetes anzuschauen als etwas Unästhetisches und auch die Wahrnehmung spielt bei der Informationsspeicherung eine Rolle.

G. Kennzeichnung für Aufmerksamkeit

Zeigen Sie durch Kennzeichnungen, welcher Teil des Bildschirms die Aufmerksamkeit des Nutzers erfordert. Zoomen Sie heran oder lassen Sie etwas blinken.

H. Geben Sie dem Nutzer gewisse Kontrolle

Lassen Sie den Nutzer selbst entscheiden, in welcher Reihenfolge er lernen möchte. Lassen Sie ihn selbst schalten und walten.

5.  Selbst erstellen oder erstellen lassen?

Für die Entwicklung eines Anleitungsvideos können Sie sich an unterschiedliche Unternehmen wenden, beispielsweise an INSTRKTIV. Wenn Sie sich entscheiden, das Anleitungsvideo selbst zu erstellen, ist dies beispielsweise mit Software wie ScreenCastleScreencast-O-Matic oder Screenbird möglich.

video anleitung

 

6.  Erstellen Sie ein Storyboard

Ein Storyboard ist ein anderes Wort für Szenenbuch oder Skript. Sinnvoll ist es, das in Ihrem Kopf befindliche Konzept zunächst Schritt für Schritt niederzuschreiben, bevor Sie mit der eigentlichen Produktion beginnen. Im Storyboard wird erfasst, was in welcher Reihenfolge behandelt wird und welcher Voice-over-Text verwendet wird. 

7.  Bestimmen Sie Look-and-feel

Wenn das Anleitungsvideo in Ihrem Unternehmen entwickelt wird, empfehlen wir, dass Look-and-feel des Videos auf Ihr Corporate Design abzustimmen. Das Corporate Design ist immer konsistent anzuwenden, auch in Ihren Videoproduktionen. Für den Nutzer hat es einen Wiedererkennungswert und gleichzeitig eine Werbewirkung, es steigert den Bekanntheitsgrad und/oder die Markenbildung. Daher ist es entscheidend, im Video selbst von Anfang bis Ende den gleichen Stil bzw. das gleiche Look-and-feel zu verwenden. Dadurch wirkt Ihr Video professionell, ist leicht zu verarbeiten und verhindert Verwirrung. 

8.  Nehmen Sie den Sprechteil mit einer packenden Stimme auf

Der Sprechteil Ihres Anleitungsvideos bzw. das Voice-over sollte am besten von einem professionellen Sprecher eingesprochen werden oder von jemandem, der davon Ahnung hat. Stimme, Tonhöhe, Tempo, Intonation und Satzbau bestimmen, wie das Gesprochene den Zuhörer erreicht und verstanden wird. Der Sprecher muss das Voice-over zudem in der gewünschten Sprache und mit der gewünschten Ausstrahlung aufnehmen. Die Wahl einer Männer- oder Frauenstimme ist dabei ebenfalls entscheidend. Der Einsatz von Sprechern mit Akzent kann in bestimmten Fällen eine gute und in anderen eine schlechte Entscheidung sein. Dies hängt stark vom Ziel und der Zielgruppe des Anleitungsvideos ab.

9.  Animation (technische Umsetzung)

Entwickeln Sie den Content des Videos auf Grundlage des Storyboards. Befinden sich in Ihrem Storyboard einige Teile, die besonders beleuchtet werden sollen, die von überragender Bedeutung sind oder einfach mehr Wirkung erfordern? Dann ist es sinnvoll, diese Teile oder gegebenenfalls das gesamte Video zu animieren. Für die Animation von audiovisuellem Content sind verschiedene Tools verfügbar.

10.  Betrachten Sie das Video erneut und achten Sie auf mögliche Verbesserungsmöglichkeiten

Wenn die Video-Anleitung und eventuelle Animationen Ihrem Empfinden nach fertig gestellt sind, ist es wichtig, dass Ganze nochmals oder mehrmals erneut kritisch zu betrachten. Versuchen Sie sich währenddessen in die Lage Ihres durchschnittlichen Zuschauers zu versetzen. Einige Aspekte, die für Sie als Sachverständiger in Ihrem Fachbereich selbstverständlich sind, können für Ihren Zuschauer komplett neu und/oder schwer verständlich sein. Notieren Sie während der Betrachtung alle Verbesserungsmöglichkeiten, um diese anschließend durchzuführen und schlussendlich die wirksamste Video-Anleitung zu erzielen.

 


Fordern Sie direkt ein Angebot an!

Fordern Sie ein Angebot an